Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Spende dein Pfand. Trinken. Spenden. Helfen.


Das Projekt „Spende dein Pfand“ funktioniert nach einem sehr einfachen Prinzip: Leere Pfandflaschen können in Sammelbehälter eingeworfen und somit gespendet werden. Der Pfanderlös bewirkt auf zweifache Weise Gutes. Zum einen werden damit Arbeitsplätze für psychisch kranke Menschen geschaffen, die mit der Leerung der Behälter vertraut sind, zum anderen kommt der darüber hinaus erwirtschaftete Pfanderlös verschiedenen lokal sozialen Einrichtungen zugute.
Sozial benachteiligte Mitbürger haben kaum Chancen auf dem regulären Arbeitsmarkt. Obwohl viele von ihnen gern arbeiten würden, finden sie keine Anstellung. Zudem fehlt ihnen eine sinnvolle Aufgabe. Die zunehmende Isolation und abnehmendes Selbstbewusstsein führen zu einer weiteren Verringerung der Chancen auf einen Arbeitsplatz. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, hat das Regensburger Enactus-Team das Projekt Spende dein Pfand entwickelt. Dieses wird auch von unserem Team in Hamburg umgesetzt.
Dafür werden auf dem Campus und in der Stadt Sammelbehälter aufgestellt, in die Pfandflaschen eingeworfen und damit gespendet werden können. Die Leergutrückgabe an Getränkemärkte wird ab einem ausreichenden Pfandaufkommen durch sozial benachteiligte Mitbürger durchgeführt, die dadurch eine sinnvolle, entlohnte Anstellung erhalten und im Arbeitsleben wieder Fuß fassen können, was ihre Lebenssituation nachhaltig verbessert. Unter Umständen überschüssiges Geld kommt verschiedenen sozialen Einrichtungen der Region zu Gute. Außerdem werden durch das Recycling von Plastik und Alu Ressourcen geschont und die Umwelt geschützt.